Veggie-Grillen mit Nudelsalat

Hallo meine lieben Leser,

war das vielleicht ein komisches Wetter heute, Sonne – Hagel&Gewitter – Sonne – Gewitter. Naja wir hatten uns genau für heute vorgenommen zu Grillen und haben das dann auch trotz allem durchgezogen. Wir hatten einfach solche Lust darauf! Ihr fragt euch jetzt vielleicht Grillen als Vegetarier? Das ist doch komisch und was isst man da überhaupt? Für alle, die das noch nie gemacht haben, es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten. Man kann gegrilltes Gemüse, gewürzten Feta, Hallumi, Veggie-Bratwurst usw. essen. Oft werde ich von Freunden gefragt: „Warum isst du denn Ersatz-Bratwurst, dann kannst du doch gleich richtiges Fleisch essen.“ Ich kann für mich persönlich sagen, dass ich kein Vegetarier geworden bin, da mir Fleisch nicht schmeckte, sondern allein wegen der Tiere, die meiner Meinung nach genauso leben dürfen wie wir Menschen. Daher esse ich sehr gerne auch mal Produkte, die ähnlich wie Fleisch schmecken, aber nicht aus Tieren hergestellt wurden. Auch gibt es die Kritiker, dass in den Ersatzprodukten zu viel Chemie drin sei – das mag durchaus sein, aber ich esse diese Würstchen auch ausschließlich zum Grillen und das kommt vielleicht ein paar mal im Jahr vor. Auf Dauer und regelmäßig möchte ich auch nicht so viele Farbstoffe, etc. essen – das ist klar 🙂

Egal wie man zum Veggie Grillen steht (schreibt mir gerne einen Kommentar), kommt jetzt mein Rezept für den weltbesten Nudelsalat überhaupt, den ich aus dem Kochbuch „Kochen für Freunde“ habe, ihn aber etwas anders mache. Ohne ihn grille ich nicht mehr, weil er soo lecker ist 🙂

Grill2

Rezept: Rucola-Nudelsalat mit Pesto (für 4-5 Personen)

Dauer: 15 Minuten

Zutaten:

  • 400g Nudeln (glutenfrei)
  • 150g Cherry-Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rucola-Salat
  • 1 Mozzarella
  • Pesto Genovese (grün)
  • Öl
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst setzt man Salzwasser für die Nudeln auf und lässt es aufkochen. Dann die Nudeln hineingeben und al dente garen (Barilla: 9 Min.). Währendessen kann man bereits die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprika in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Inzwischen den Rucola und die Cherry-Tomaten waschen und diese noch halbieren. Die 2 Zutaten gibt man dann mit dem angebratenen Gemüse und den gekochten Nudeln in eine Salatschüssel. Den Mozzarella nun noch in Würfel schneiden und dazu geben, er schmilzt nun leicht an, da die Nudeln noch warm sind – super lecker!

Grill1

In einem letzten Schritt das grüne Pesto, etwas Salz und Pfeffer dazu geben und alles gut durchmischen. Andere Gewürze braucht man nicht, da das Pesto schon aromatisch genug ist 🙂 Ich esse den Salat gerne noch lauwarm, man kann ihn aber natürlich auch erst abkühlen lassen, bevor man ihn isst.

Da unser Elektrogrill innerhalb von 2 Minuten heiß ist, ging auch der Rest des Essens schnell. Da mein Freund Fleisch ist, hat jeder immer seine eigene Grillseite, er mit seinem Fleisch und ich meine Veggie-Seite. Bei mir gab es heute die Veggie-Rostbratwürste von „Gutfried“, sie waren echt gut und haben wie echte Bratwurst geschmeckt, kann ich also nur empfehlen! Außerdem habe ich vor Kurzem den Grillkäse mit mediterranen Kräutern von „Gazi“ für mich entdeckt, er wird super knusprig und ist sehr aromatisch. Als „Saucen“ gab es bei mir einen mittelscharfen Senf und eine leckere Guacamole aus frischer Avocado *mmhm* 😉 Wenn ihr das Rezept dafür gerne hättet, schreibt mir und ich mache gerne einen eigenen Beitrag darüber.

Grill4Grill3

10 Minuten nach Entstehen dieses Bildes hat es übrigens wieder gewittert und wir mussten das Grillgut mit nach drinnen nehmen :/ Geschmeckt hats aber trotzdem!

Ich hoffe meine Anregungen zum Veggie-Grillen haben euch gefallen und der Nudelsalat macht Lust auf mehr. Über Likes und Kommentare freue ich mich riesig! Gerne könnt ihr auch mehr über meine Person lesen, denn ich wurde für den Liebster-Award nominiert und habe die Fragen der lieben „FräuleinFS“ beantwortet. https://breezily.wordpress.com/liebster-award/

Liebe Grüße 🙂

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. FräuleinF sagt:

    Huhu,

    Der Nudelsalat sieht verdammt lecker aus. Wie gut, dass wir regelmäßig grillen. So kann ich ihn sicher demnächst mal ausprobieren.
    Ich mag die vegetarischen Würstchen nicht so gerne. Stattdessen gibt es bei mir oft Gemüsespieße oder Gemüseburger. Reis- Käse- Frikadellen gehen auch immer 🙂
    Und ja, das Rezept für die Guacamole interessiert mich sehr 🙂

    Danke, dass du beim Liebster Award mitgemacht hast. Es war sehr interessant, deine Antworten zu lesen.

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. breezily sagt:

    Freut mich, dass dir mein Rezept gut gefällt 🙂 Die Fragen habe ich gerne beantwortet!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s